Programm

So funktioniert’s: Starterticket für die 20 Uhr-Vorstellung in einem Theater deiner Wahl erwerben. Mit diesem Ticket kann man dann ab 20.30 Uhr alle anderen Vorstellungen in allen teilnehmenden Theatern besuchen.

  • Zurücksetzen

Auf die Bühne mit Musik, Comedy und jeder Menge Action! Das Staunen ist groß, denn hier wird alles komplett frei improvisiert: Story, Charaktere, Choreografien, sogar die Songs. Das Publikum liefert gleich zu Beginn die Zutaten. Es entscheidet über Ort und Titel des Musicals und schon geht es los. Sie haben richtig gelesen: Ein ganzes Musical […]

– Zutritt nur mit Starterticket für eine Spielstätte der Kölner TheaterNacht – 2 mal 3 sind 4 oder vom Vergehen der ZeitEine luftige Kurzgeschichte Ein Mensch, zwei Menschen, jetzt drei, dann eine, nein vier… Die Türme des Heizkraftwerks Süd sind einmal mehr die Bühne für Kölns Flugtheater ANGELS Aerials. Auf 20 m Höhe entsteht ein […]

von Yasmina Reza – mit englischen Übertiteln Anlässlich der 21. Kölner Theaternacht zeigt das Schauspiel Köln am 02. Oktober Yasmina Rezas Erfolgsstück DER GOTT DES GEMETZELS in einer Inszenierung des jungen Regisseurs Tristan Linder. Zwei 11-Jährige prügeln sich auf dem Schulhof, der eine schlägt mit dem Stock zu, der andere verliert zwei Schneidezähne. Unter zivilisierten […]

Vorprogramm ab 19 Uhr (VOR Arturos Startertitel „Don Carlos“ um 20:00 Uhr) Burlesque, Dark Circus, Kabarett… Mit: Ann-Sophie Redel, Altje Lager, Fabiola Opladen, Ilias Ouana, Lara Franzen, Mahir, Philipp Feld, Sophie Walter, Thierry Neves, Yanis Nitka Lust auf einen Tanz? Es wird heiß! Hereinspaziert in unsere Manege… Spieldauer: ca. 30 Minuten Einrichtung: Leonie Schlüter und Philipp […]

POLAR PUBLIK in der Alten Feuerwache: Was siehst du, wenn du hörst? 2020 taten sich 9 Künstler:innen aus den Genres Theater, Neue Musik und Bildende Kunst zu dem Kollektiv *POLAR PUBLIK zusammen, um sich in transdisziplinären Projekten an der Schnittstelle von Kunst und Wissenschaft aktuellen Verhältnissen und Situationen zu widmen, in denen die Phänomene Macht […]

von Roland Spranger Rechtsradikale gewinnen im Internet immer mehr Zuspruch, nicht nur die Politiker*innen der AfD, sondern auch vom NSU inspirierte medienaffine, subversiv-kriminelle Gruppierungen. Dieses Stück handelt von rechtsextremen Frauen und macht auf bedrückende Art deutlich, wie rechtsextremistisches und rassistisches Gedankengut unabhängig von Geschlecht, Alter oder sonstigen Merkmalen versucht in unserer Gesellschaft wieder Wurzeln zu […]

Die brandneue Komödie zum 15-jährigen Jubiläum! Drehbuchautor Georg und Boutique-Betreiberin Bettina stehen vor dem Ruin: mit den Jobs geht’s bergab, bald können Kredite nicht mehr bezahlt werden. Um Georg’s Schreibphantasie für einen Autoren-Job anzuheizen, bieten die beiden zum Schein ihre Wohnung zum Verkauf an – um die interessierten Paare heimlich zu belauschen. Das geht natürlich […]

IPtanz in der Kirche St. Gertrud: Ausschnitt aus einer 6 Stunden Slowmotion-Performance 2015 entstand die Performance als 12-stündiges Slowmotionprojekt im öffentlichen Raum 2021 Rekonstruktion in Köln als 6-stündige Adaption 2022 Realisierung in Wismar, Rostock und Schwerin in größerer Besetzung 2023 ist sie wieder auf Tournee in Niedersachsen und 5 Städten in MV. Weitere Termine 2023: […]

Auf der Grundlage von Kleists Penthesilea entsteht ein zeitgenössisches Drama, welches Gender-Debatten, Machtstrukturen und mögliche Utopien und Dystopien einer Battle of the Sexes in den Fokus nimmt. Die Schlachten des antiken Mythos dienen als Vorlage – die Schwerter und Bögen werden durch die scharfen Klingen identitärer Kämpfe ersetzt. Trafique begeben sich auf eine performative Suche […]

c.t.201 in der Ev. Friedenskirche: Eine Stückentwicklung von c.t.201, gefördert durch das Kulturamt der Stadt Köln, das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und der RheinEnergieStiftung Kultur. 2023. Man könnte meinen, sexuelle Orientierung und Gender spielen in Deutschland keine Rolle mehr. Man könnte denken, in unserer aufgeklärten Gesellschaft wäre es nebensächlich, wen man […]

Ein aktuelles Stück zur Klimakrise und über die Jugend, die für eine Zukunft kämpft! Ausgehend von unseren Recherchen im Hambacher Forst vor 5 Jahren, waren wir wieder vor Ort. Wir haben mit den Wald- und Dorfbewohnern gesprochen: Was hat sich in den letzten Jahren verändert und haben wir die Chance, noch etwas zum Guten zu […]

EINIGE NACHRICHTEN AN DAS ALL Von Wolfram Lotz. »Wir befinden uns in einer Explosion, ihr F***er!« Und diese Explosion wirft eine Reihe von Figuren auf die Bühne (auf die Welt?), die plötzlich einfach da sind, um dem Universum etwas Wichtiges zu sagen. Aber was nur? »Alles, alles Weltraumschrott«? Foto: (c) Ingo Solms